Startseite:

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kühe
Bockhorn (Foto: Linda Letsch)
Lindenallee im Sommer
Lindenallee, Schönböken (Foto: Holger Gerth)
Schwanensee
Fuhlensee (Foto: Heino Müller)
Heusilage
Moordamm, Ruhwinkel (Foto: Linda Letsch)
Sonnenaufgang mit Nebelschwaden
Eichholz, Bockhorn (Foto: Silke Wetzel-Müller)
Kirschenzeit
Hof Saggau (Foto: Erika Saggau)
Ballen im Spalier
Eichholz, Bockhorn (Foto: Heino Müller)
Ring der Sicherheit
Badestelle Schierensee, Ruhwinkel (Foto: Linda Letsch)
Kleine Schönheit
Orchideenwiese, Naturschutzgebiet Ruhwinkel (Foto: Holger Gerth)
Boot am See
Fuhlensee, Naturschutzgebiet Ruhwinkel (Foto: unbekannt)
Sonnenuntergang
Schierensee (Foto: Holger Gerth)
Kommunale Wählergemeinschaft Ruhwinkel

Kommunale Wählergemeinschaft Ruhwinkel

Seit Ende des Zweiten Weltkrieges bringt sich die Kommunale Wählergemeinschaft in das Gemeindeparlament der Gemeinde Ruhwinkel ein. Mit Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Entscheidungsfreude nehmen die gewählten Vertreter*innen ihre Aufgabe zum Wohle ihrer Mitbürger in der Gemeinde wahr.

In dem 11-köpfigen Entscheidungsgremium der Gemeindevertretung beschäftigen sich die Mitglieder der KWR vornehmlich mit den pflichtigen Aufgaben dieses Entscheidungsträgers. Sicherstellung von Kinderbetreuungsplätzen und Übernahme von Schulkostenbeträgen; Ausbau und Instandhaltung der eigenen Infrastruktur; Abwasserbeseitigung uvm., um den Bürgern ein lebens- und liebenswertes Dasein in der Gemeinde zu ermöglichen. Die Anliegen unserer Bürger nehmen wir gerne bei kleineren Veranstaltungen, wie z.B. Früh- oder Spätschoppen zur Jahreswende, Fackellauf und Osterfeuer auf und sind daher stets für unsere Bürger präsent.

Mit einer Mitgliedschaft in dieser Wählergemeinschaft besteht die Möglichkeit, sich als Kandidat*in bei der alle fünf Jahre stattfindenden Kommunalwahl aufstellen zu lassen.

Satzung Kommunale Wählergemeinschaft e.V.